4 In Allgemein

Foundations im Test

Hallöchen!

Heute werde ich euch ein paar Foundation zeigen, die ich benutzt habe.

Foundations im Überblick:

  • Maybelline Jade – Wonder Finish Make up (30 Sand)
  • Rimmel London – Stay Matte Mattifying Foundation (001 Ivory)
  • Manhattan – Light & Natural Make up (30 Light Beige)
  • Maybelline Jade – Pure Mineral Make-up (20 Cameo)
  • Alverde – Creme Make up (01 Naturelle)
  • Maybelline – Super Stay 24h (005 Light Beige)
  • Max Factor by Ellen Betrix – Soft Resistant Make up (1 Light)

Maybelline Jade – Wonder Finish Make up (30 Sand)

Die Tube beinhaltet 30 ml und kostet ca. 10 €. Die Foundation verspricht ein „ultra leichtes, pudriges Finish – wie eine zweite, perfekte Haut“ mit einem LSF 15.

Die Foundation hat eine sehr flüssige Konsistenz und lässt sich somit super einfach und schön auftragen und verblenden. Dieses Make up benutze ich meistens im Sommer, da mir diese Farbe sonst zu dunkel ist.

Das Auftragen ist sehr angenehm, da man nicht das Gefühlt hat, dass das Make up die Poren verstopft. Da es ein flüssiges Puder-Make-up ist, mattiert es die Haut sehr schön.

Rimmel London – Stay Matte Mattifying Foundation (001 Ivory)

Diese Tube beinhaltet auch 30 ml und hat ca. 6-7 € gekostet. „Mattierende Foundation. Normale bis fettige Haut. Verleiht bis zu 6 Stunden lang einen matten und ebenmäßigen Tein. Die Deckkraft lässt sich individuell von mittel bist intensiv abstimmen“.
Wie auch bei der 1. Foundation lässt sie sich durch ihre eher flüssige Konsistenz super auftragen. Man muss sie jedoch schnell verblenden, da die Foundation schnell trocknet.
Die Deckkraft ist eher leicht bis mittelmäßig und lässt sich nicht – wie auf der Tube beschrieben – individuell von mittel bis intensiv abstimmen.

Manhattan – Light & Natural Make up (30 Light Beige)

Auch diese Tube beinhaltet 30 ml und kostet um die 6 €.
„Mit Feuchtigkeitsbooster + LSF 10, […] der Wirkstoff AquaRich bewahrt die Haut den ganzen Tag vor dem Austrocknen“.

Da ich ein sehr heller Hauttyp bin, benötige ich fast immer die hellste Nuance bei Foundations. Ich habe die Nuance 30 Light Beige, es ist eine sehr helle Farbe und somit gut für helle Hauttypen geeignet.

Das erste, dass mir bei diesem Make up sofort aufgefallen ist, ist der angenehme Duft! Wichtig bei dieser Foundation ist, dass man danach Puder aufträgt, da man sonst sehr glänzt.

Die Deckkraft stufe ich mittel ein und man hat mit diesem Make up ein sehr angenehmens Tragegefühl.

Maybelline Jade – Pure Mineral Make-up (20 Cameo)

Dieser Glas Flacon beinhaltet 30 ml und hat 11-12 € gekostet.
Das Make up beeinhaltet Mikro Mineralien und ist frei von Parfum, Öle, Talk und Wachse, dass schon mal ein Pluspunkt für die Foundation ist.
„Wohltuendes perfektionierendes Make-up lässt die Haut atmen, verstopft nicht die Porden. Ebenmäßige, strahlende Deckkraft“.

Das Make up lässt sich durch den Pumpspender gut dosieren. Die Deckkraft ist mittelmäßig.

Alverde – Creme Make up (01 Naturelle)

Die Tube beinhaltet 30 ml und hat ca. 4 € gekostet.

Da ich mit den Alverde-Produkte immer sehr zufrieden bin, musste natürlich auch ein Make up von der Marke her.

Die Konsistenz ist sehr dickflüssig, lässt sich jedoch leicht
auftragen. Aber das wars auch schon. Sonst kann ich diese
Foundation nicht empfehlen, da mir selbst die hellste Nuance zu dunkel ist. Mit der Foundation schaut man wie angeschmiert aus, aber sie hat so gut wie keine Deckkraft. Ich bin sehr
enttäuscht von diesem Creme Make-up.

Maybelline – Super Stay 24h (005 Light Beige)

Dieser Glas Flacon beinhaltet 30 ml. Das Make up hat einen LSF 19.
Ich habe mir diese Foundation in England gekauft und kann leider nicht mehr sagen wie viel sie gekostet hat.

Die Menge lässt sich super durch den Pumpspender dosieren. Die Farbe 005 ist eine sehr helle Farbe, die auch nicht nachdunkelt, und somit wieder sehr für alle Hellen unter uns geeignet ist.

Die Deckkraft ist je nach dosieren mittel bis stark. Auch die Haltbarkeit ist toll.

Max Factor by Ellen Betrix – Soft Resistant Make up (1 Light)

Dieser Tiegel beinhaltet 35 ml und hat ca. 14 € gekostet.
Das Make up verspricht einen perfekten Tein, praktisch ohne Abfärben.

Es hat eine gute Deckkraft, auch die Farbe ist sehr schön hell, hat aber einen deutlichen Rosastich (Schweindchenalarm). Und leider dunkelt es ziemlich nach.

Wie man unten bei den Swatch sehen kann, ist sie deutlich die hellste Farbe von allen.

Hier noch ein paar Swatches, zum Farbvergleich:

Ich habe mir heute das Vichy Dermablend Make up in der Farbe 25 nude bestellt. Es verspricht eine starke Deckkraft. Ich bin schon sehr gespannt, und werd demnächst davon berichten!
Schönen Dienstag wünsch ich euch!

xxx Conny

4 Comments

  • Reply
    amelie/magalie/belle
    28. Juni 2010 at 17:44

    Danke für die kleine Review. Ich bin eigentlich auch ein Fan von Alverde, aber das Make-up darf dann ruhig im Regal stehen bleiben 😉
    Liebe Grüße,
    Amelie

  • Reply
    I ♥ FaShMeTiK
    19. August 2010 at 8:18

    danke für die vorstellung dieser foundations =)
    ich bin immernoch auf der suche nach einer perfekten foundation.. =/

    lg

    http://fashmetik.blogspot.com/

  • Reply
    Conny
    22. Dezember 2010 at 19:36

    @I ♥ FaShMeTiK
    🙂
    Na dann wünsch ich dir viel Glück bei der Suche 🙂

    lg

  • Reply
    Anonym
    12. Mai 2012 at 12:03

    You've made some really good points there. I looked on the internet for additional information about the issue and found most people will go along with your views on this web site.
    Also see my page: http://www.satinbettwaesche.org

  • Leave a Reply