17 In Allgemein

[Review] MAC Pro Longwear Concealer

Hallo meine Lieben!

…und schon wieder eine Review. Heute möchte ich euch meinen derzeit liebsten Concealer vorstellen und zwar handelt es sich hierbei um den Pro Longwear Concealer von MAC.

Allgemeines
Der Concealer kommt – nicht wie die meisten Concealer in einer Tube oder einem Flakon mit Schwammapplikator daher – sondern in einem Glasflakon mit Pumpspender. Diese Art von Verpackung finde ich sehr gut, denn so kann man den Concealer immer hygienisch entnehmen.

Der Glasflakon beinhaltet 9 ml und kostet bei Douglas (Ö) € 18,50. MAC bietet eine große Auswahl an Nuancen, welche in NC (gelbstichig) und NW (rosastichig) unterteilt sind. Für die eher bläulichen Augenschatten eignen sich daher die NW-Nuancen besser (Komplementärfarbe). Ich besitze den Concealer in der hellsten gelbstichigen Nuance NC15. Die Maccine wollte mir eigentlich NW15 geben, hat sich aber vergriffen und gab mir NC15, und ich habs erst zu spät gemerkt.

Pumpspender (tut mir leid, dass er so unappetitlich aussieht)

Das sagt Douglas.at
„Ein leichter, flüssiger Concealer, der bei mittlerer bis starker Deckkraft ein natürlich mattes Ergebnis bietet. Hält bis zu 15 Stunden. Besonders gut geeignet für die Partien unterhalb der Augen und bei Verfärbungen der Haut.“

Konsistenz & Ergiebigkeit
Die Konsistenz würde ich eher als flüssig beschreiben, jedoch ist er nicht zu flüssig und lässt sich somit perfekt mit den Fingern unter den Augen verteilen.

Ich besitze den Concealer nun seit Mitte November, also seit ca. 6 Monaten. Obwohl bei einem Pumpstoß wirklich relativ viel Produkt rauskommt, ist der Concealer extrem ergiebig. Ich verwende den Concealer fast täglich und wie ihr den Fotos entnehmen könnt, habe ich gerade noch nicht mal ein Drittel aufgebraucht.

ein Pumpstoß

Die Anwendung
Vorweg muss ich sagen, dass der Concealer die Augenpartie leicht austrocknet, weshalb eine gute Augenpflege unerlässlich ist. (Anmerkung: Ich habe weder eine besonders trockene noch ölige Augenpartie). Den Concealer würde ich daher nicht unbedingt denjenigen empfehlen, die sowieso schon eine trockene Augenpartie haben.

oben: ohne Concealer | unten: Concealer aufgetupft

Nachdem die Augenpflege gut eingezogen ist, gebe ich einen Pumpstoß auf meinen Handrücken und nehme mit dem Mittelfinger etwas Produkt auf und tupfe es rund um die Augen. Danach klopfe ich den Concealer vorsichtig ein und zum Schuss verstreiche ich das Ganze nochmals ein wenig mit meinem Zeigefinger. Beim Auftragen wirkt der Concealer anfangs recht glänzend, aber er zieht jedoch recht schnell ein und hat letztendlich ein leicht mattes Finish, weshalb ich die Augenpartie nicht mehr abpudere.

Deckkraft & Haltbarkeit
Die Deckkraft empfinde ich als sehr gut. Der Concealer deckt meine relativ starken Augenringe zuverlässig ab. Wie man auf den Bildern erkennen kann, hab ich rund um die Augen einige kleine Pigmentflecken, diese werden auch sehr gut kaschiert. Wie der Name schon sagt, hält der Concealer perfekt den ganzen Tag über. Er setzt sich nicht in den Fältchen ab und verschmiert nicht.

mit Concealer

Mein Fazit
Alles in Allem kann ich nur sagen, dass ich den Concealer sehr gerne mag. Ich finde den recht hohen Preis bei der Ergiebigkeit & dem Ergebnis mehr als gerechtfertigt. Sollte der Concealer irgendwann einmal leer werden, werde ich ihn mir sicher nachkaufen. Einziges Manko ist der etwas sensible Pumpspender, da hier immer zuviel Produkt rauskommt.

Nun würde mich natürlich interessieren ob ihr euren Concealer schon gefunden habt, oder ob ihr noch auf der Suche seid?! Habt ihr vielleicht diesen Concealer auch schon ausprobiert, wenn ja, wie zufrieden wart ihr damit? Welcher ist euer Lieblingsconcealer?

 

17 Comments

  • Reply
    Büsra
    19. Mai 2012 at 19:17

    Danke für deinen Beitrag 🙂
    Habe schon mehrere Concealer benutzt leider war ich mit keinem zu 100 % zufrieden.
    Hast du sonst einen Lieblingsconcealer?

    🙂

    • Reply
      Conny
      19. Mai 2012 at 19:35

      Concealer ist wirklich ein schwieriges Thema, hab auch schon wirklich viele ausprobiert.
      Also vor diesem hier habe ich gerne den Touche Magique von L'Oreal benutzt, welcher mit ca. 11 Euro aber auch nicht gerade billig ist. Ansonsten fällt mir keiner ein 🙁

      Liebste Grüße, Conny

  • Reply
    Karo Schneidereit
    19. Mai 2012 at 21:40

    ich liebe diesen Concealer auch & da mir aber bei einem Pumpstoß immer viel zu viel Produkt rauskommt, pumpe ich den Concealer dann in ein (verschlossenes) Tigelchen, wo mir die ganze Sache schon so 2-3 Tage reicht (: Trocknet auch nicht aus (:
    LG
    Karo
    http://duckfaace.blogspot.de/

    • Reply
      Conny
      19. Mai 2012 at 22:04

      Gute Idee! Hab ich auch schon öfters gelesen, dass die den überschüssigen Concealer in ein Tiegelchen tun! Vielleicht sollte ich das auch machen, dann wäre der Concealer nämlich noch ergiebiger 🙂

      Liebste Grüße, Conny

  • Reply
    Beauty Lounge
    19. Mai 2012 at 22:42

    Danke für diesen hilfreichen Tipp (:

  • Reply
    Cubelixa
    20. Mai 2012 at 6:26

    Ich benutze zur Zeit den True Match Concealer von L'Oreal und bin damit sehr zufrieden. Die Farbe passt sich wirklich so toll an, dass ich ihn sogar schon ohne Foundation benutzt habe. MAC Sachen kann ich mir leider nicht leisten. 🙁

    • Reply
      Conny
      20. Mai 2012 at 16:00

      Klingt sehr gut! Wenn ich das nächste Mal in der Drogerie bin, werde ich den mal näher unter die Lupe nehmen 😀
      Ja, die MAC Sachen sind schon teuer! Aber wenn ich mir denke, wie schnell ein Concealer aus der Drogerie (die auch schon mal 12 euro kosten), leer wird, dann zahlt sich dieser hier schon aus 🙂

      Liebste Grüße

  • Reply
    ••●✿ мσηι*✿●••
    20. Mai 2012 at 7:42

    Ich hab einen von Alverde in einem Döschen. Finde den auch ganz okay ^.^

  • Reply
    Nagellack-Junkie
    20. Mai 2012 at 9:19

    Diesen Concealer finde ich sehr interessant. Ich müsste aber mal schauen, ob eine für mich ausreichend helle Farbnuance dabei ist. Bei Foundation dürfte wohl NC15 als auch NW15 nicht ideal für mich sein.

    Leider habe ich den perfekten Concealer noch nicht gefunden. Ich habe sehr oft das Problem, dass sich der Concealer im Laufe des Tages unschön verkriecht.

    Liebe Grüße
    Isabel

    • Reply
      Conny
      20. Mai 2012 at 16:10

      Ja, die richtige Farbe zu finden ist nicht so einfach, gerade wenn man sehr hell ist! Wie schon im Post erwähnt, besitzte ich die hellste Nuance von diesem Concealer, und ich denke dass einige Mädels sicher einen noch helleren benötigen, weil gerade der Concealer sollt noch ein bisschen heller als die eigene Haut sein.. :/

      Das hatte ich auch bei vielen Concealern, aber bei diesem ist das absolut nicht der Fall 🙂

      Liebste Grüße,
      Conny

  • Reply
    Sofia
    20. Mai 2012 at 12:15

    Bin noch auf der suche nach dem perfekten :/

    • Reply
      Conny
      20. Mai 2012 at 16:13

      Dann hoffe ich, dass du deinen perfekten Concealer bald findest 🙂

      LG Conny

  • Reply
    Mao Vaan Muffin
    20. Mai 2012 at 19:41

    Besitze auch den Pro Longwear Concealer und ich bin verdammt zufrieden damit!
    Habe mich schon so oft durchgetestet, bis ich schließlich zu dem gekommen bin und ich bereue keinen einzigen cent. (: Werde ihn mir auch sicher nachkaufen! ;D

    • Reply
      Conny
      20. Mai 2012 at 21:58

      Sehr schön, höre ich immer wieder gerne, wenn andere die Produkte auch so toll finden wie ich 🙂

      Liebste Grüße

  • Reply
    Eliane
    4. Februar 2013 at 20:05

    Ich teste mich auch seit Jahren durch die Produktpaletten was Concealer anbelangt. Zurzeit habe ich einen von Garnier (als Rollstift), den es mal im Ausverkauf/Angebot bei DM für 3,95 Euro gab. Der passt zwar farblich gut, ist auch ganz nett für Tage wo meine Augenringe nicht den Status "Zombie – like genug, um Menschen zu erschrecken" erreicht haben, aber er hält leider nicht allzu lang durch (wenn gleich er sich zum Glück nicht in die Falten absetzt).

    Ne Freundin hat mir den "Touché Eclat Concealer" von YSL empfohlen, aber ich werde erst einmal dem Concealer von MAC den Vorzug geben, weil 20 Euro für 9ml sind immer noch besser für mein Konto als 35 Euro für 2,5ml. (Zumal hat sich der YSL so unschön in den Falten meines Handrückens abgesetzt. Da möchte ich nicht wissen wie es beim Auge endet.)

  • Leave a Reply