0 In Allgemein

[Review] John Frieda Go Blonder Aufhellungsspray

Wie ihr vielleicht schon in diesem Post gesehen habt, habe ich mir den Aufhellungsspray von John Frieda gekauft. Nun habe ich den Spray mehr oder weniger ausgiebig getestet, um euch meine Erfahrung zu schildern.

Das Produkt & Allgemeines
Gekauft habe ich mir den Aufhellungsspray bei Müller um € 8,45. In dem Sprühfläschen sind 100 ml enthalten.

 
 Achtung Mogelpackung:

 Das Herstellerversprechen
Die einzigartige Formulierung mit Citrus und Kamille hellt das Haar in Verbindung mit Föhnhitze stufenweise auf. Für strahlendes, natürlich aussehendes blonderes Blond. Hellt sichtbar auf nach 3-5 Anwendungen.“

Weiters: 

Die Inhaltsstoffe 

Die Anwendung 
„Das Spray gleichmäßig auf das handtuchtrockene Haar sprühen, anschließend wie gewohnt stylen. Hitzestylingprodukte wie Föhn oder Glätteisen verstärken den Aufhellungseffekt. Erhöhte Hitzezufuhr intensiviert das Aufhellungsergebnis.“

Ich hab den Spray zur Rundum-Aufhellung benutzt, also ich habe den Spray vom Haaransatz bis in die Spitzen gesprüht.

Da meine Haare aufgrund der Länge und wegen dem Blondieren relativ trocken sind, habe ich den Spray ca. 4 Stunden vor dem Haarewaschen in die nassen Haare gesprüht, danach trocken geföhnt und nach 4 Stunden habe ich erst richtig meine Haare gewaschen. Diesen Tipp habe ich im Internet gelesen. Sollte so gemacht werden, weil es sonst zu schädlich für die Haare wäre, wenn der Spray tagelang in den Haaren bleibt, da ja Wasserstoffperoxid enthalten ist.

Mein Fazit
Versprochen wird, dass man nach 3 bis 5 Anwendungen bereits sichtbar hellere Haare hat. Ja, dem kann ich zustimmen, nach der 3. Anwendung ist meine natürliche Haarfarbe am Haaransatz heller geworden. Von Natur aus habe ich mittelaschblonde Haare. Nach 3 Anwendungen war mein Ansatz goldblond! In den Längen konnte ich jedoch keine sichtbare Aufhellung wahrnehmen. Was ich jedoch deutlich feststellen konnte ist, dass meine Haare sehr sehr strohig wurden und ich vermehrt Spliss hatte (ja, schon nach nur 3 Anwendungen), weshalb ich die Anwendung auch nach 4 Anwendungen abgebrochen habe.

Leider konnte mich der Spray absolut nicht überzeugen. Die Haare werden nicht blond sondern eher gelb/goldig –> für meine aschblond gefärbten Haare nicht von Vorteil.

Ich hoffe, dass ich den Gelbstich mit meinem Silbershampoo wieder wegbekomme und dass sich meine Haare von den Strapazen erholen! Nie wieder lasse ich mich auf so Experimente ein!

Habt ihr Erfahrungen mit dem Spray gemacht? Wenn ja, wurden eure Haare auch gelb/gold und strohig?

 

No Comments

Leave a Reply