2 In Allgemein

Beauty | [First Impression | Review] Catrice HD Liquid Coverage Foundation

links: mit Blitz | rechts: ohne Blitz mit Tageslicht
ungeschminkt | ohne Foundation
geschminkt | mit Foundation
geschminkt | Foundation mit Blush und Bronzer

Meine Review zur tollen, neuen Foundation von Catrice ist nun online! Vor ein paar Tagen war ich bei Müller, um die neuen Catrice Produkte anzusehen. Schon bei erscheinen der ersten Promotionfotos wussste ich: Die HD Liquid Coverage Foundation muss ich haben. Als ich sie vor ein paar Tagen bei Müller entdeckte, habe ich gleich zugeschlagen und die Foundation in der hellsten Nuance „010 Light Beige“ (4 Farben 30ml je 6,99€) gekauft. Da das Produkt relativ neu ist, wollte ich unbedingt so bald wie möglich eine Review zu dieser Foundation machen.

Das Versprechen
Lasts up to 24h |mattifying | second skin effect
„Ultra-leichte und nicht-ölige Textur, die sich wie eine zweite Haut anfühlt. Bietet eine langanhaltende hohe Deckkraft ohne Masken-Effekt und verleiht ein ebenmäßiges Haubild. Mit „High Definition“ Finish für einen Teint wie retuschiert. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Vor der Anwendung schütteln.“Die Nuance
Insgesamt gibt es vier verschiedene Nuancen der Foundation. Generell finde ich die Auswahl sehr gering, aber im Drogeriebereich findet man oftmals keine umfassende Bandbreite an verschiedenen Nuancen. Es gibt folgende vier Nuancen, welche aller sehr rot/rosastichig sind: 010 Light Beige | 020 Rose Beige | 030 Sand Beige | 040 Warm BeigeDie AusgangsbasisKurz zu meiner Haut: Ich habe eine sehr fettige, großporige und unreine Haut, welche sehr sensibel ist und schnell zu Pickelchen und Rötungen neigt. Wie man auf den Vorher-Fotos sehen kann, habe ich auch viele Pickelmale, welche sehr hartnäckig sind.

Der Auftrag
Nun ja, die Pipette ist in der Tat etwas ungeschickt, da die Foundation auch sehr flüssig ist. Ich habe die Foundation direkt mit der Pipette auf mein Gesicht getropft. Hier muss man aber zügig arbeiten, da die Foundation durch ihre dunnflüssige Textur schnell zerläuft. Ich habe die Foundation mit meinen Fingern eingearbeitet und dies hat hervorragend funktioniert. Ich kann mir den Auftrag auch sehr gut mit einem angefeuchteten Beautyblender bzw. Beautyschwämmchen vorstellen.

Die Deckkraft
Die man auf meinen Vorher-Nachher-Bildern sehen kann, deckt die Foundation sehr gut ab. Meine Rötungen, Pickelchen und Pickelmale werden zuverlässig abgedeckt. Ich persönlich würde zwar noch zusätzlich einen  Concealer verwenden, aber nötig wäre dies nicht.

Die Haltbarkeit
Trotz meiner öligen Haut und der hohen Temperaturen hat die Foundation den Tag über sehr gut gehalten. Über den Tag über begann meine Haut in der T-Zone minimalst zu glänzen, aber das Finish war sehr schön. Die Foundation wurde nicht cakey und setzte sich auch nicht in den Poren und Fältchen ab.

Das Fazit
Um ein endgültiges Fazit nennen zu können, müsste ich die Foundation natürlich öfters tragen, aber die ersten Endrücke sind sehr gut. Ich mag die flüssige, nicht pappige Textur, das samtig-seidige Finish und die gute Mattierung bei meiner recht fettigen Haut. Verbesserungswürdig ist auf alle Fälle die Farbauswahl – die Nuancen sind alle recht dunkel und rosastichig, was ich sehr schade finde. Überrascht hat mich, dass die Foundation trotz ihrer dünnflüssigen, ja fast sogar schon wässrigen, Textur so gut deckt.Zusammenfassung
+ lässt sich gut einarbeiten
+ für normale bis fettige Haut geeignet
+ schöne Textur und ebenmäßiges, samtiges Finish
+ gute Deckkraft
+ gute und langanhaltende Mattierung (kein Nachpudern nötig)
– sehr ungeschickte Dosierung mit der Pipette
– geringe Nuancenauswahl
– nicht geeignet für trockene Haut
– betont trockene Stellen
Alles in allem eine tolle Foundation aus der Drogerie, das größte Manko ist aber die Farbauswahl. Solltet ihr den richtigen Farbton bei der Foundation finden, dann kann ich euch diese bei normaler, öliger und Mischhaut sehr empfehlen. Ich hoffe, meine Review hat euch ein wenig geholfen!
Hat jemand von euch die Foundation auch bereits gekauft und getestet? Wenn ja, wie findet ihr die Foundation – hat sie euch überzeugt?

2 Comments

  • Reply
    Kristina
    26. Juli 2016 at 16:09

    sehr toller post!
    die foundation muss ich mir auch mal genauer ansehen 🙂

    MYVERYSIMPLE.at

    • Reply
      connie
      26. Juli 2016 at 17:17

      Vielen Dank! 🙂
      Ja, ich kann sie dir nur ans Herz legen, wenn die richtige Nuance für dich dabei ist! Hab sie jetzt die letzte Tage immer getragen und sie lässt sich toll auftragen und hat ein schönes Finish!

      Liebste Grüße
      Conny

    Leave a Reply