GlossyBox (Österreich): Jänner

Vorige Woche am Dienstag erreichte mich meiner allererste Glossybox.  Ich hab mich schon sehr auf die Box gefreut, weil ich auf einigen Blogs schon den tollen Inhalt dieser Box bewundern konnte. IMG_1044IMG_1042IMG_1046 Mein Inhalt:IMG_1037IMG_1052 Auf vielen anderen Blogs durfte ich bereits die Dezember-Box mit dem tollen Inhalt bewundern. Leider konnte man bisher nur mit Kreditkarte zahlen, weshalb es für mich leider nicht möglich ist, die Box zu abonnieren.
Für alle Österreicherinnen: Mittlerweile kann man auch mit PayPal bezahlen! Meine Meinung zur Jänner-Box:
Diese Valentins-Edition-Box gefällt mir äußerst gut. Die stabile und schöne Box finde ich auch sehr gut, weil sie somit weiterverwendet werden kann (zB für Nagellacke). Das Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich bei dieser Box auch sehr gut. Ich hoffe, dass die weiteren Glossyboxen in Österreich weiterhin so einen tollen Inhalt haben werden.

+++positiv+++
Kerastase Haaröl
Bereits hier habe ich über verschiedene Haaröle berichtet. Irgendwann hätte ich mir sicher auch dieses Haaröl gekauft. Mit 50 ml Inhalt ist dieses Produkt mehr als nur eine Testgröße, da man mit nur einen Pumpstoß pro Anwendung auskommt. TOP!

Clinique Mascara
Schon lange wollte ich eine Highend-Mascara testen und nun habe ich sie bekommen! Auch darüber freue ich mich sehr!

Kiehl’s
Ich hab’ schon sehr viel Gutes über Kiehl’s gelesen. Weshalb ich mich über diesen Moisturizer auch sehr freue.

***neutral***
Lancome Genifique Konzentrat
Mit dem Lancome Genifique Konzentrat kann ich leider nicht sehr viel anfangen, weil es eher für reifere Haut gedacht ist. Das ist auch der Grund, weshalb ich es meiner Mutter schenken werde.

Styx Körpermilch
Ansich ein schönes Produkt, aber der (zu intensive “orangige”) Duft ist leider nicht gerade mein Fall, trotzdem werde ich die Körpermilch benutzen. Sollte man in näherer Zukunft mit anderen Zahlungsmöglichkeiten zahlen können, werde ich die Glossybox sicher abonnieren. Außerdem würde es mich freuen, wenn mehr dekorative Kosmetik enthalten wäre (kleiner Lippenstift, Nagellack etc.), und weniger Gesichtscremes  weil man eh nicht jedes Monat seine Gesichtspflege umstellen kann. Diese Glossybox wurde mir von Glossybox.at zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Habt ihr die Glossybox abonniert? (egal ob Deutschland oder Österreich) Wenn ja, seid ihr mit der Box zufrieden? Die deutsche Box war ja dieses Monat nicht so toll, wie ich auf vielen Blogs gesehen habe.. Unbenannt (2)

4 thoughts on “GlossyBox (Österreich): Jänner

  1. Ja, das hatten wir 🙂
    Das glaub ich dir, dass du froh bist, dass du sie nicht bestellt hast. Ich bin wirklich froh, dass die österreichische um so viel besser ist, als die deutsche 🙂

    Liebe Grüße 🙂

  2. Super coole Box!! Mich hätte alles begeistert, außer die Körpermilch :). Hab kein selber kein Abo und war auch bisher nicht in Versuchung, hehe.
    Liebe Grüße, Nathalie

  3. Da scheinen die Österreicher ja mehr Glück mit der Januar Glossybox gehabt zu haben, als die Deutschen 😉 Ich selber habe sie nicht abonniert, aber ich hab viel auf anderen Blogs über die grauenvolle deutsche Januar-Glossybox gelesen und bin echt froh, dass ich sie selber nicht bestellt hab 😉
    Liebe Grüße
    Katie
    princesskatiesworld.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *